Willkommen
 Die Biene
 und ihre Freunde
 Der Lehrpfad
 Ihr Besuch
 Kalender
 Unsere Förderer
 MENSCH & BIENE  

Das Verhältnis von Mensch und Biene ist eine Art Symbiose .

Der Mensch (Imker) sorgt für eine stabile, sichere Behausung, für Schutz und - wenn nötig - auch für Gesundheit des Bienenvolkes. Dafür darf er im Gegenzug die begehrten Produkte der Bienen ernten. Honig nämlich ist der Wintervorrat der Biene. Wird er entnommen, so muss man Bienen Ersatzfutter in Form von Zucker geben. Für Bienen kann dies sogar von Vorteil sein. Denn falls Honig geerntet wurde, kann der für die Bienen im Winter zu Verdauungsproblemen führen (z.B. Waldhonig).

Doch all diese Aspekte führen im Grunde genommen an einer Erkenntnis nicht vorbei: Der Nutzen der Bienen ist für den Menschen eigentlich gar nicht zu berechnen. Denn ohne Biene würde der Mensch sehr wahrscheinlich nicht existieren.

Das Hintergrundbild wurde freundlicherweise von claude@munich zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!
 Das Bienen-Team und der Ort Kleinhöhenrain Information unter:
08063-7539
Bienenlehrpfad
Kleinhöhenrain
i m   H e r z e n   B a y e r n s  
  Willkommen
  Unser Kalender
  Unsere Förderer
  Impressum
Die Biene
Honigbiene
Lebensweise
Nutzen
Honig
Bedeutung
Mensch&Biene
und Ihre Freunde
die Wildbiene
die Hummel
die Hornisse
die Ameise
Der Lehrpfad
Karte
Stationen
Ziel
Fototour
Video
Flyer